Wissenschaft trifft Wirtschaft (WtW): Analytik im Nanobereich

07.12.2017 | 14:00 Uhr - Erwin Schrödinger-Zentrum Adlershof | Rudower Chaussee 26 | 12489 Berlin

Bereits zum fünften Mal lädt die Humboldt-Universität zu Berlin zur "Wissenschaft trifft Wirtschaft" (WtW) ein.

Die Humboldt-Innovation und das Servicezentrum Forschung bieten diverse Veranstaltungsformate zur Förderung des Austauschs zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Ziel der Veranstaltungsreihe „Wissenschaft trifft Wirtschaft“ (WtW) ist es, Möglichkeiten zur Anwendung von universitärem Wissen und aktuellen Forschungsergebnissen in der Wirtschaft aufzuzeigen und ein Forum zum Austausch von Ideen über Fach- und Institutionengrenzen hinweg zu schaffen.

Die Präsentation aktueller Forschungsergebnisse seitens der Wissenschaft und die Vorstellung bestehender Entwicklungsfragen seitens der Unternehmen und die vertiefenden Diskussionen untereinander helfen den Teilnehmern, Ideen für mögliche Kooperationen zu entwickeln und so vorhandene Innovationspotenziale zu nutzen.

Informationen zur Veranstaltung:

7. Dezember 2017 | 14:00 (Einlass 13:30)
Erwin-Schrödinger-Zentrum Adlershof | Raum 0'119
Rudower Chaussee 26 | 12489 Berlin (Standort)

Programm (tba)

Die Expertise der Forschenden an der Humboldt-Universität bzgl. Analytik im Nanobereich finden Sie in einem PDF zusammengefasst.
Impressionen vergangener Veranstaltungen finden Sie unter: humboldt.gmbh/wtw

Das Event findet auf Deutsch statt und die Teilnahme ist kostenlos. Bitte beachten Sie, dass Teilnahmeplätze begrenzt sind und daher um Anmeldung (Button unten) gebeten wird. Anmeldeschluss ist der 27. November 2017.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gerne an:

Tianni Wei
Innovation Management
Tel.: +49 30 2093 70764
tianni.wei[at]events.humboldt-innovation.de