Veranstaltungsorte

Tieranatomisches Theater (TAT)

Tieranatomisches Theater


Dieses imposante Auditorium liegt im Innenhof des Campus Nord der Humboldt Universität zu Berlin. Das Theater wurde von Carl Gotthard Langhans 1789/90 entworfen und erbaut. Im Jahr 2012 wurde das Gebäude nach aufwändiger Restaurierung wiedereröffnet. Es ist das älteste und bedeutendste erhaltene akademische Lehrgebäude in Berlin.

Tieranatomisches Theater

Festsaal und Festraum Luisenstraße

Festsaal und Festraum Luisenstraße


Das klassizistische Gebäude in der Luisenstraße 56 entstand nach einem Entwurf von Ludwig Ferdinand Hesse. 1840 fertig gestellt, war es Lehrraumgebäude der ersten preußischen Tierarzneischule. Das gesamte Gebäude wurde aufwändig restauriert. Der Festsaal im 2. OG bietet Platz für Veranstaltungen, Festvorträge, Konferenzen, Sommerschulen und Begutachtungen von Graduiertenprogrammen.

Festsaal und Festraum Luisenstraße

Heilig-Geist-Kapelle

Heilig-Geist-Kapelle


Die Kapelle gehört der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät an und befindet sich in der Spandauerstraße Nr. 1, in Laufnähe zum Hackeschen Markt. Die Kapelle wurde um 1300 erbaut und gehört somit zu Berlins ältesten Gebäuden. Durch Spenden ermöglicht, wurde die Kapelle 2005 aufwändig restauriert und dient heute als Veranstaltungsfläche für Konferenzen, Konzerte und Empfänge.

Heilig-Geist-Kapelle