Sie sind hierÜber unsNewsDetails
 

Wirtschaftsminister Philipp Rösler besuchte Start-Up der Humboldt-Universität

22.08.2012 Vizekanzler und Wirtschaftsminister Philipp Rösler hat am Mittwoch, 22. August 2012, das Start-Up UPcload der Humboldt-Universität zu Berlin besucht, das die Körpermaße einer Person durch einen automatisierten Prozess bestimmt und neue Wege im Onlinehandel ermöglicht. Er informierte sich über die erfolgreiche Ausgründung, die Startup-Szene, Förderprogramme und den Technologietransfer an der Humboldt-Universität zu Berlin.

UPcload bestimmt die Körpermaße einer Person durch einen automatisierten Prozess und eröffnet damit neue Wege im E-Commerce Kleidungssegment. Kernprodukt ist eine innovative Technologie zur exakten Erfassung von 21 Körpermaßen mit einer Standard-Webcam. Der benutzerfreundliche Prozess dauert wenige Minuten und kann vom User vom heimischen Computer aus durchgeführt werden. Die ermittelten Körpermaße werden anschließend mit den Kleidungsmaßen abgeglichen, um den Konsumenten eine individuelle Empfehlung der Kleidungsgröße zu geben. UPcload kann sowohl online, stationär im Handel als auch mobil genutzt werden. UPcloads Lösung erhöht demnach die Sicherheit bezüglich Konfektionsgröße und die Kundenzufriedenheit beim Kauf von Kleidung, sodass Retouren gesenkt und Conversion Rates gesteigert werden.

UPcload wurde von den HU-Studenten Asaf Moses und Sebastian Schulze gegründet.
Die UPcload-Macher finanzierten ihr Start-up zunächst komplett aus eigener Tasche. Es folgte eine Unterstützung durch die Humboldt-Innovation GmbH, Tochterunternehmen der Humboldt-Universität sowie Anlaufstelle und Service-Center für Gründungen aus der Universität. Anschließend erhielten sie staatliche Fördergelder, u.a. über das EXIST Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

Die Humboldt-Innovation betreut seit 2005 erfolgreich Start-Ups und Unternehmens-gründerinnen und -gründer. Die Humboldt-Innovation unterstützt eine Vielzahl von Start-Ups in Berlin, die in der Vorbereitung zur Unternehmensgründung stehen und mehr als 30 aktive Unternehmen, die seit 2005 entstanden sind.
Die Humboldt-Innovation betreibt im Auftrag der Humboldt-Universität zu Berlin Gründerräume, die SPIN-OFF-ZONES am Campus Adlershof, am Campus Mitte sowie am Campus Nord. Die Gründerhäuser bieten Raum und das kreative Umfeld, um innovative Ideen in erfolgreiche Geschäftskonzepte weiterzuentwickeln.

Mehr zu UPcload unter www.upcload.com
Interview:Hier


Kontakt

Volker Hofmann
Teamleiter SPIN-OFF
HUMBOLDT-INNOVATION GmbH
Ziegelstraße 30
10117 Berlin
Tel: 030 2093-70760
E-Mail: volker.hofmann[at]humboldt-innovation.de
www.humboldt-innovation.de

Steffen Poralla
UPcload GmbH
Ziegelstraße 13c
10117 Berlin
Tel.: 030 2093-1058
Mobil: 0176 610 24 251
E-Mail: steffen.poralla[at]upcload.com
www.upcload.com