Podiumsdiskussion Unternehmerisches Denken in den Lebenswissenschaften: Investieren in Ideen von Morgen

19.05.2014 | 19:00 Uhr -

Eine wichtige Aufgabe der Life Science Akademien ist es, Forschungsergebnisse für die Gesellschaft anwendbar zu machen. Erfordert das in diesem Fall auch unternehmerisches Denken von  den Studenten, Wissenschaftlern und Ärzten? Was bedeutet eine Kommerzialisierung der Wissenschaft für die Forschungsinstitute und Universitäts-Krankenhäuser? In welchem Maße sind die Universitäten auf die Unterstützung von Industrie und Stiftungen angewiesen? Wie entwickelt sich der Spinn-Off-Bereich in Berlin und Brandenburg aktuell?

Die Koordinationsgruppe „Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik“ hat eine Initiative zur Podiumsdiskussion über unternehmerisches Denken in den Lebenswissenschaften ins Leben gerufen. Mit dem Ziel, unternehmerisches Denken in den Lebenswissenschaften zu fördern, möchten wir Lebenswissenschaftler, Ärzte, Unternehmer, Business Strategieentwickler und politische Entscheidungsträger aus den universitären und außeruniversitären Institutionen in Berlin und Brandenburg einladen, die Problematik zu erörtern und weitere strategische Initiativen zu gründen.


Die Veranstaltung findet im Rahmen des Charité Entrepreneurship Summits 2014 statt und wird in Zusammenarbeit mit der Kirgisischen Botschaft in Berlin, der Humboldt-Innovation GmbH und der Stiftung Charité organisiert.

Wir freuen uns auf Sie!

Downloads zum Event