Informationsveranstaltung zu ZIM und KMU-innovativ

19.10.2016 | 10:00 Uhr - Humboldt-Universität zu Berlin (Hauptgebäude)

Bei der Entwicklung von Innovationen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ist die Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen oft entscheidend. Denn häufig reichen die eigenen Ressourcen der Unternehmen nicht aus, um die erhöhte Komplexität in der Technologie- und Produktentwicklung zu beherrschen. Auch für die Wissenschaftsseite sind interdisziplinäre Kooperationen lohnend. Neben dem gesellschaftlichen Mehrwert, die die Verwertung von Forschungsergebnissen und Ideen schaffen, gibt sie der Wissenschaft neue Impulse für weitere Forschungen.

Zur Förderung des Wissens- und Technologietransfers zwischen den beiden Disziplinen hat die Bundesregierung zahlreiche Programme eingeführt. Bei der Informationsveranstaltung werden die folgenden zwei Fördermaßnahmen direkt vom Projektträger, inbesondere mit Blick auf die Wissenschaftsseite, vorgestellt.

ZIM - Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand
ZIM ist ein bundesweites, technologie- und branchenoffenes Förderprogramm des BMWi zur Unterstützung von KMU sowie kooperierenden Forschungseinrichtungen. Die Projektkosten der Hochschulen werden zu 100% (bis max. 190.000 Euro) gefördert. Die Richtlinie gilt bis 31.12.2019 und eine Antragstellung ist jederzeit möglich.

KMU-innovativ
Mit der Förderinitiative KMU-innovativ unterstützt das BMBF Spitzenforschung im deutschen Mittelstand. Im Rahmen von Verbundprojekten sind auch Hochschulen antragsberechtig und es gibt keine Begrenzung der Zuwendungshöhe. Das Antragsverfahren ist hier zweistufig, mit den Einreichungsstichtagen: 15.04. und 15.10.

Gefördert werden Forschungsvorhaben in folgenden Technologiefeldern:
Biotechnologie, Elektroniksysteme / Elekromobilität, Forschung für die zivile Sicherheit, Informations- und Kommunikationstechnologien, Materialforschung, Medizintechnik, Photonik, Produktion, Ressourceneffizienz und Klimaschutz

Datum:  Mittwoch, der 19. Oktober 2016
Beginn: 10:00 Uhr 
Ende: 12:00 Uhr
Ort:


 
Humboldt-Universität zu Berlin
Hauptgebäude
Unter den Linden 6 | 10117 Berlin
Raum 2249a
Teilnahmegebühr: kostenlos
Anmeldung: Anmeldung siehe unten

 

Die Veranstaltung wird vom Servicezentrum Forschung der HU ausgerichtet und steht allen Wissenschaftler/innen der Universität offen.

Um sich für diese Veranstaltung zu registrieren kontaktieren Sie bitte Tianni Wei tianni.wei[at]events.humboldt-innovation.de
Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an das Innovation Management Team der HU (innovation[at]hu-berlin.de / 030 2093 70764)

Downloads zum Event