IP Day Adlershof 2013

29.05.2013 | 10:00 Uhr - Erwin Schrödinger-Zentrum

Mit Praxisvorträgen und einem Workshop geben wir einen Einstieg in die Thematik Geistiges Eigentum und Schutzrechte. Gezielt werden die Schutzrechtsbereiche Patent, Marke und Urheberrecht  praxisnah vorgestellt. In einem umfangreichen Diskussionsteil gehen unsere Expertinnen und Experten auf die individuellen Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein.

Zielgruppe sind Wissenschaftler/innen, Doktorand/innen, Gründungswillige und Ausgründungen der HU, aber auch interessierte Studierende sind willkommen. Die Teilnahme am IP Day ist kostenlos mit maximal  50 Teilnehmer/innen. Die Veranstaltung findet im Erwin Schrödinger-Zentrum statt.

 
DATUM:     29. Mai 2013
ORT:          Erwin Schrödinger-Zentrum Adlershof
                    Konferenzraum 0‘119
                    Rudower Chaussee 26, 12489 Berlin
                    (Lage und Anschrift: bitte hier klicken)
BEGINN:    9:00 Uhr (Einlass)
ENDE:        vrs. 15:15 Uhr
 
 
Das Programm startet um 9:15 mit der Begrüßung durch die Veranstalter. Nach der Begrüßung erzählt ein HU-Gründer über seine Erfahrungen mit Patenten und Schutzrechten. Ein Vertreter der ipal GmbH, der Patentverwertungsagentur der Berliner Hochschulen, berichtet über den Prozess von der Erfindungsmeldung hin zur Verwertung bei Hochschulerfindungen.
 
Mitarbeiter/innen des DPMA sprechen nach der Mittagspause zum Patent- und Markenrecht und erläutern in einer praktischen Übung die Patent- und Markenrecherche. Danach tragen Anwälteder Kanzlei Boehmert & Boehmert die wichtigsten Informationen zu Besonderheiten im Urheber- und Patentrecht beim Thema Software vor. Abschließend stehen Ihnen die Expert/innen für Ihre Fragen zur Verfügung.
 
Unser Programm im Detail:
 

09:00 – 09:15 Uhr Einlass
09:15 – 09:30 Uhr Begrüßung
(Humboldt-Innovation / HU Servicezentrum Forschung)
09:30 – 10:30 Uhr Das Patent am Beispiel einer wissenschaftlichen Ausgründung der HU
(Jan Schlothauer, Lumox)
10:30 – 10:45 Uhr Kaffeepause
10:45 – 11:45 Uhr Wie wird ein universitäres Patent verwertet?
(N.N., ipal GmbH)
11:45 – 12:15 Uhr Mittagspause
12:15 – 13:45 Uhr Patent- und Markenrecht / Einführung und Recherche
(Lothar Schnappauf, Kerstin Piratzky und Carmen Wilfert, Deutsches Patent- und Markenamt)
13:45 – 14:45 Uhr Schutz für Software unter dem Urheber- und Patentrecht
(Dr. Thomas L. Bittner, Boehmert & Boehmert Anwaltssozietät)
14:45 – 15:15 Uhr Abschlussdiskussion und Fragen
 

Downloads zum Event