Humboldt-Exkursion ins Rhônetal mit Verköstigung

18.02.2011 | 12:00 Uhr -

Berlin, 16. Februar 2011 – Apéritif, Vorspeise, Hauptgericht, Nachtisch, Käse und Kaffee: die traditionelle französische Küche ist exquisit. Kürzlich hat die UNESCO die „Cuisine Française“ als immaterielles Kulturgut ins Weltkulturerbe aufgenommen. Mit einer kulinarischen Exkursion ins französische Rhônetal bietet die Humboldt-Universität zu Berlin Interessierten vom 2. bis 9. Oktober 2011 die Möglichkeit, die französische Kochkunst vor Ort kennenzulernen. Ob im Restaurant von Anne-Sophie Pic, der einzigen Drei-Sterne-Köchin Frankreichs, oder bei einer Weinprobe in der weltweit einzigartigen Weinuniversität im Schloss von Suze-la-Rousse: Begleitet von Xavier Bihan, Linguist und Feinschmecker, bieten sich den Teilnehmern zahlreiche Gelegenheiten, französische Spezialitäten zu probieren.

Am 23. Februar 2011 präsentiert die Humboldt-Universität zu Berlin gemeinsam mit dem Reiseleiter Xavier Bihan, den Galeries Lafayette, dem Reisebüro Frankreich à la carte und der Q 110 – Deutschen Bank der Zukunft, das ausführliche Reiseprogramm. Bei einer Verköstigung ausgewählter Spezialitäten aus dem Rhônetal, wie Wein und Schokolade, wird Xavier Bihan die Stationen der Reise vorstellen und über die kulturhistorische Bedeutung der französischen Gastronomie sprechen.

Wir laden Sie herzlich ein zur

Präsentation der Humboldt-Exkursion ins Rhônetal mit Verköstigung
am 23. Februar 2011
18.00 bis 20.00 Uhr
Preis: 39,- p.P.
in der Gourmetabteilung der Galeries Lafayette Berlin
Friedrichstraße 76-78
10117 Berlin.

Die Teilnahme ist begrenzt, wir bitten daher um Ihre Anmeldung unter:
Humboldt-Innovation GmbH
Miriam Rönn und Julia Göhre
Ziegelstraße 30
10117 Berlin
Tel: +49 30 2093 70759 | Fax: +49 30 2093 70779
E-Mail: miriam.roenn[at]humboldt-innovation.de | julia.goehre[at]humboldt-innovation.de

Über den Humboldt-Exkursionen Reiseleiter
Der Linguist, Pädagoge und Feinschmecker Xavier Bihan ist u.a. im Rhônetal aufgewachsen. Seit 1987 lebt er in Berlin und gibt Lehrveranstaltungen mit landeskundlichem und kulturellem Hintergrund an der Humboldt-Universität zu Berlin. Für seine Lehrveranstaltungen wurde er mehrfach von der UNESCO und EU-Kommission ausgezeichnet.

Über Humboldt-Exkursionen
Mit den Humboldt-Exkursionen präsentiert die Humboldt-Universität zu Berlin ein deutschlandweit einzigartiges Angebot: Sie bietet allen Interessierten die Möglichkeit, wissenschaftliche Studienreisen mit Lehrenden der Universität zu unternehmen. In kleinen Gruppen mit 10 bis 20 Teilnehmern lernen sie Kultur und Länder kennen, diskutieren unter anderem mit einheimischen Wissenschaftlern und Experten und kommen in den Genuss eines anspruchsvollen Entspannungs- und Kulturprogramms.
Weitere Informationen unter www.humboldt-exkursionen.de

Downloads zum Event