GI - Innovations- und Entrepreneurpreis 2011

31.07.2011 | 00:00 Uhr -

Der Preis ist mit 5.000 EURO dotiert und wird auf der GI-Jahrestagung INFORMATIK 2011 im Oktober 2011 in Berlin vergeben.

Mit dem Innovations- und Entrepreneurpreis der GI sollen informatikbezogene Erfindungen, Innovationen und einschlägige Unternehmensgründungen ausgezeichnet werden. Der Informatikbezug ist weit gefasst und bezieht Hardware, Software sowie Anwendungen und Plattformen gleichermaßen mit ein. Ein zugehöriges Patent kann beantragt oder erteilt sein, dies ist aber nicht Bedingung.

Wichtig ist allerdings, dass die Perspektiven für einen Praxiseinsatz klar erkennbar sind; dies kann insbesondere durch einen Geschäftsplan (Kurzfassung), erste kommerzielle Erfolge oder konkrete Verbesserungen existierender Produkte oder Prozesse demonstriert werden. Für den Preis können sich Erfinder(innen), Forscher- und Entwicklergruppen sowie Unternehmer(innen) selbst bewerben oder von GI-Mitgliedern vorgeschlagen werden.

Die Jury bittet um formlose Bewerbungen bzw. Vorschläge per Mail <innovationspreis[at]gi.de> im PDF-Format, Umfang bis zu 10 Seiten. Fragen können auch an Ludger Porada (Tel. 0228-302-146 / E-Mail: innovationspreis[at]gi.de) gerichtet werden.

Einsendeschluss (Ausschlussfrist) ist der 31. Juli 2011.


Weitere Informationen finden Sie auf
www.innovationspreis.gi.de


Die Jury:
Dr. Georg Elsner, ORISA Software GmbH, Jena
Prof. Dr. Michael Fothe, Universität Jena
Prof. Oliver Günther, PhD, Humboldt-Universität zu Berlin und Vizepräsident der GI (Sprecher)
Prof. Dr. Peter Loos, Universität des Saarlandes Prof. Dr. Peter Mertens, Universität Erlangen-Nürnberg
Dr. Werner Wilke, VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin


Downloads zum Event