Sie sind hierHome
Die Humboldt-Innovation GmbH (HI) ist das Unternehmen der Humboldt-Universität zu Berlin. Als 100%iges Tochterunternehmen und Wissens- und Technologietransfergesellschaft der Universität ist sie die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die Humboldt-Innovation ist in folgenden Geschäftsbereichen aktiv.

Forschungsservice
Die Humboldt-Innovation setzt für die Universität Auftragsforschungsprojekte und wissenschaftliche Dienstleistungen zwischen HU Wissenschaftler/innen und dem privaten oder öffentlichen Sektor um: kompetent, schnell und flexibel.

mehr...
Gründungsservice
Die Humboldt-Innovation ist Anlaufstelle und Service-Center für Gründungen aus der Humboldt-Universität zu Berlin und deren Umfeld. Sie ist Partner in allen Gründungsphasen und unterstützt bei der Vermittlung von Fördergeldern und Anschlussfinanzierungen.

mehr...
Beratung
Die Humboldt-Innovation bietet Präsentationen und Workshops an, führt Studien durch und berät zum Thema Wissens- und Technologietransfer. Zudem unterstützt sie HU Forschende bei der Entwicklung und Umsetzung von Verwertungsplänen.

mehr...
Weiterbildung
Das Geschäftsfeld Weiterbildung der Humboldt-Innovation bietet an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis maßgeschneiderte Angebote zum Thema Wissens- und Technologietransfer.
mehr...
Vermarktung
Die Humboldt-Innovation betreibt das Merchandising für die Humboldt-Universität zu Berlin und das Museum für Naturkunde Berlin. Archivbestände und andere Ressourcen der Universität werden aktiv vermarktet.

mehr...

News

BetterTaxi expandiert
Zukünftig wird das Startup in 18 weiteren europäischen Ländern aktiv sein.
Die Humboldt-Innovation im Portrait
In der ersten Ausgabe 2016 widmet das Adlershof Journal dem Innovation ...
Alle News anzeigen

Events

Berliner Gründl
Am 1. März 2016  startet ab 18:30 Uhr wieder das Gründer-Networkevent der HU: Berliner Gründl!
Alle Events anzeigen

Videos

Nicht im eigenen Saft schmoren

Im Vorfeld des Internationalen Deutschlandforums sprach Volker Hofmann, Geschäftsführer der Humboldt-Innovation, mit der Bundeskanzlerin. Im Gespräch erinnerte Sie daran, dass bereits das humboldtsche Bildungsideal interdisziplinär angelegt war – dies sei heute wieder wichtig, um den gesellschaftlichen Herausforderungen gerecht zu werden.

...